Diana & Thorsten Sonntag   Nutztier-Arche-Sonntag

Die Walliser Schwarznasen-Schafe sind seit September 2013 bei uns auf dem Hof.

  

 

 

Thelma und Louise

(die beiden Frauen)

 

Angefangen hat alles mit Toni, Thelma und Louise.

Die Drei waren der Beginn unserer Schafleidenschaft :-)

 

Im September angekommen war die erste Aufgabe die Grünflächen zu pflegen

und Grund in die urwüchsige Landschaft zu bringen.....

 

   

Toni bei der Arbeit

 

Die Aufräumarbeiten laufen.......

 

Für die "Großen" kein Problem. Der vordere Teil der Wiese war ruck zuck

aufgeräumt und wir konnten unser Grundstück wieder sehen :-)

 

Im November dann der Umzug auf die große Wiese hinter unserem Stallgebäude.

Hier war selbst mit dem Freischneider und der Heckenschere kein durchkommen.

Mensch und Maschine kamen gegen die Natur nicht an.

 

 

 

 

 

 

Die Truppe bei der Arbeit :-)


Und nun schlug wieder die Stunde unserer Walliser. Für die Drei gab es auch

hier kein halten. Nach 14 Tagen war die Wiese abgemäht und die Sträucher bis

auf 1,5 Meter kahl.

Und wir konnten uns nur noch wundern.... Wie groß doch unser Grundstück ist :-)

 

Ende November fingen wir dann an den Unterstand für die Schafe zu bauen.

Sogar hier waren die Schafe dabei.

 

 

 

Unter den strengen Augen von

Thelma, Louise und Toni

wird der Unterstand gebaut.

 

 

Mittlerweile haben sich die Schafe an uns (und wir uns an die Schafe) gewöhnt.

Sobald wir zur Wiese kommen werden wir freudig begrüßt. Die Schafe kommen wenn

wir sie rufen und laufen in der Wiese hinter uns her. Sie lassen sich sogar anfassen

und streicheln.

So hatten wir uns das mit "unseren" Schafe vorgestellt !!

 

Mitlerweile ist die Herde weiter gewachsen. Ende 2014 kamen weitere vier Walliser Schwarznasen-Auen dazu.

 

Am 19.04.2014 kam dann auch das erste Lamm zur Welt. Eine Aue.

 

 

 

Liza mit Mama Thelma

 

 

 

 Der nächste Nachwuchs kam dann mitte Januar. Ein kleiner Bock.

 

 

 

Paul mit Mama Louise

 

 

 

 

Die ganze Bande :-)
 

Diana & Thorsten Sonntag  |  02388 / 8008 454